Sie sind hier

Termine

Überregionale Termine

Rike / pixelio.de

01. 11.

11:05 (BR 2) Selbstbestimmter Tod

Deutschland muss die Sterbehilfe neu regeln - Radiosendung von Anne Kleinknecht

"Jeder von uns wünscht sich einen guten Tod: ohne lange Qualen, möglichst schmerzfrei und schnell soll es gehen - so die Idealvorstellung. Doch das eigene Lebensende sieht manchmal ganz anders aus - zum Beispiel weil keine Therapie mehr gegen den bösartigen Krebs hilft. Nicht jeder Patient will dann ins Hospiz oder auf die Palliativstation, manche möchten einfach nur selbstbestimmt sterben und bitten ihren Arzt um eine tödliche Substanz." (BR2) (weiter...)

Foto-AG Gymnasium Melle - Eigenes Werk (CC BY 3.0) Saekulare Flüchtlingshilfe

03. 11.

Diskussion: Säkulare Politik von und für liberale (Ex-)Musliminnen

Virtuelle Veranstaltung mit Rana Ahmad und Ekin Deligöz

Die Frauenrechtlerin Rana Ahmad und die Politikerin Ekin Deligöz (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) sprechen im Rahmen eines virtuellen Austauschs darüber, was sich liberale Musliminnen und Ex-Musliminnen in Deutschland von der Politik wünschen. Insbesondere wird es auch darum gehen, wie die GRÜNEN Frauen mit kulturell-muslimischem Hintergrund politisch noch besser stärken können. (weiter...)

kortizes.de

05. 11.

Tagträume, Schlafträume und Bewusstsein

Spontane Gedanken im Wachen und im Schlaf – Live-Online-Vortrag von Dr. Jennifer Windt

Spontane Gedanken nehmen in unserem bewussten Erleben einen wichtigen Platz ein. Selbst wenn wir versuchen, uns auf eine bestimmte Tätigkeit zu konzentrieren und ganz im Hier und Jetzt zu sein, wird unsere Aufmerksamkeit leicht abgelenkt und unsere Gedanken schweifen häufig ab. Auch im Schlaf erleben wir spontane Gedanken. Wir erleben alternative, teils bizarre Szenarien, die mit unserem Wachleben oft nur wenig gemeinsam haben. Die Referentin zeigt auf, dass neue Forschungsergebnisse zu Schlaf, Träumen, Tagträumen und wandernden Gedanken bisherige Annahmen in Frage stellen. Vortrag der Philosophin Dr. Jennifer Windt im Rahmen der Kortizes-Veranstaltungsreihe "Hirne aus der Ferne", die in Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung stattfindet. (weiter...)

13. 11. - 15. 11.

Wo sitzt der Geist? Von Leib und Seele zur erweiterten Kognition

Online-Symposium Kortizes 2020

Die Hirnforschung hat das Leib-Seele-Problem modernisiert, aber nicht gelöst. Wie sich bewusstes Erleben zu neuronalen Anregungen verhält, wird durch bildgebende Verfahren alleine nicht beantwortet. Funktionale Erklärungen unserer geistigen Fähigkeiten reichen heute oft über das Gehirn hinaus. Stichworte wie »Embodiment« und »erweiterter Geist« verweisen auf Konzepte, die weitere Teile des Körpers einbeziehen. Diese aktuellen Debatten werden auf dem Symposium aufgegriffen. Online-Veranstaltung des Instituts für populärwissenschaftlichen Diskurs (Kortizes) in Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs). (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

17. 11.

Zufall und Wahrscheinlichkeit

Vortrag und Diskussion mit dem Physiker Helmut Fink in Heidelberg

Von "Zufall" reden wir im Alltag oft dann, wenn keine präzise Kausalerklärung eines Ereignisses vorliegt. In der Mathematik wurden jedoch exakte Begriffe entwickelt – etwa Wahrscheinlichkeitsmaße und Zufallsvariablen –, um die Struktur zufälliger Prozesse zu modellieren und ihre Resultate quantitativ beschreiben zu können. Doch was bedeuten Wahrscheinlichkeitsaussagen und wie verhalten sie sich zur Ursachenkette von Einzelereignissen? (weiter...)