Sie sind hier

Termine

Überregionale Termine

11. 11. - 18. 10.

"Weltbürger statt Reichsbürger!"

"Säkulare Woche der Menschenrechte" in Berlin

Die universellen Menschenrechte sind durch den Vormarsch von Nationalisten und Fundamentalisten weltweit bedroht. Aus diesem Grund erinnert die "Säkulare Woche der Menschenrechte" (Berlin, 11.-18. November) an die weltbürgerliche Haltung, die der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" zugrunde liegt. Mit von der Partie sind u.a. Richard Dawkins, Hamed Abdel-Samad, Ingrid Matthäus-Maier, Michael Schmidt-Salomon, Mina Ahadi, Michael Shermer und Philipp Möller.

So, 11.11.2018, 16:00 Uhr:
"Vernunft, Wissenschaft & Moral"
Podiumsdiskussion und Buchsignierung mit Richard Dawkins und Michael Shermer
Ort: Urania Berlin (An der Urania 17, 10787 Berlin)
Veranstalter: Richard Dawkins Foundation für Vernunft und Wissenschaft (RDF)
Ticketverkauf

Mo, 12.11.2018, 10:00 Uhr
Pressekonferenz: "70 Jahre Menschenrechte: Warum wir sie verteidigen müssen"
Ort: Bundespressekonferenz (Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin)
Veranstalter: Giordano-Bruno-Stiftung (gbs), Säkulare Flüchtlingshilfe e.V.
 

Mo, 12.11.2018, 18:00 Uhr
Infoabend: "The World is Our Country" – Die Säkulare Flüchtlingshilfe Berlin stellt sich vor
Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte (Robert-Havemann-Saal, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin)
Veranstalter: Säkulare Flüchtlingshilfe Berlin e.V., gbs, EHBB
Eintritt frei

Do, 15.11.2018, 19:00 Uhr
Fritz Bauer – Tod auf Raten
Filmvorführung mit anschließendem Gespräch zwischen der Regisseurin Ilona Ziok und Michael Schmidt-Salomon (gbs) im Rahmen des "Kleinen Filmfestivals der Menschenrechte".
Ort: Kino Hackesche Höfe (Rosenthaler Straße 40/41, 10178 Berlin)
Veranstalter: Giordano-Bruno-Stiftung (gbs), EHBB
Ticketverkauf

Fr, 16.11.2018, 20:00 Uhr
Podiumsdiskussion: "Islam und Menschenrechte – verschiedene Kulturen, die gleichen Probleme?"
Mitwirkende: Hamed Abdel-Samad (Ägypten), Mina Ahadi (Iran), Rana Ahmad (Saudi-Arabien), Shuruq (Saudi-Arabien), Yahya Ekhou (Mauretanien), Mahmudul Haque Munshi (Bangladesch), Alia Khannum(Pakistan). Moderation: Angelika Kallwass
Ort: Palisa (Palisadenstr. 48, 10243 Berlin)
Veranstalter: Säkulare Flüchtlingshilfe, gbs, EHBB
Eintritt frei

Sa, 17.11.2018, 9:30-18:00 Uhr
Workshop und Aktiventreffen säkularer Verbände
Ort: Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg, (Brückenstr. 5A (Parterre), 10179 Berlin-Mitte)
Veranstalter: Koordinierungsrat säkularer Organisationen (KORSO)
Eintritt frei
Eine Teilnahme am Workshop ist nur bei vorheriger Anmeldung möglich unter: info@korso-deutschland.de

Sa, 17.11.2018, 20:00 Uhr
"The World is My Country – The Garry Davis Story"
Europäische Filmpremiere (OmU) im Rahmen des "Kleinen Filmfestivals der Menschenrechte"
mit anschließendem Gespräch zwischen Regisseur Arthur Kanegis (USA) und Philipp Möller (D).
Ort: Kino Hackesche Höfe (Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin)
Veranstalter: Giordano-Bruno-Stiftung (gbs), EHBB
Ticketverkauf

So, 18.11.2018, 11:00 Uhr
Podiumsdiskussion: "Wie sieht der säkulare Staat der Zukunft aus?"
Mitwirkende: Helmut Fink (KORSO), Ingrid-Matthäus-Maier (ehemalige SPDSpitzenpolitikerin und Juristin), Michael Schmidt-Salomon (Philosoph), Vertreter säkularer Verbände sowie der deutschen Politik (angefragt).
Ort: Palisa (Palisadenstr. 48, 10243 Berlin)
Veranstalter: Koordinierungsrat säkularer Organisationen (KORSO)
Eintritt frei

Flyer zum Veranstaltungsprogramm

Die "Säkulare Woche der Menschenrechte" wird organisiert von der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs) in Kooperation mit dem Koordinierungsrat säkularer Organisationen (KORSO), den Evolutionären Humanisten Berlin-Brandenburg (EHBB), der Richard Dawkins Foundation (RDF Germany) und der Säkularen Flüchtlingshilfe ("Atheist Refugee Relief"). Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Ausnahmen sind die Diskussionsveranstaltung mit Richard Dawkins und Michael Shermer in der Urania Berlin (€ 24,00 / erm. € 21,70) sowie die beiden Filmvorführungen in den Hackeschen Höfen (9 €  / am Samstag 10 €, inkl. Sektempfang). Weitere Informationen zur Säkularen Woche der Menschenrechte gibt es auf der Website zur Veranstaltungsreihe.